Kategorie: Sensoren

Das Messsystem erlaubt die gleichzeitige Erfassung aller Bewegungskomponenten mit nur einem Messstrahl und einer Schwingungsamplitudenauflösung im Pikometerbereich. Bild: Polytec 0

3D-Schwingungsanalyse auf neuen Wegen

Bei der Entwicklung mikro-elektromechanischer Systeme (MEMS) ist es wichtig, nicht nur das elektrische Verhalten der Bauelemente zu bestimmen, sondern auch das tatsächliche dynamische Verhalten der beweglichen Komponenten. Schließlich erlaubt die Kenntnis des Bewegungsverhaltens unter kontrollierten Anregungsbedingungen...

Die vierte Care-O-bot-Generation ist nicht nur beweglicher als ihre Vorgänger, sondern zeichnet sich auch durch den Einsatz kostendämpfender Konstruktionsprinzipien aus. Modular aufgebaut bietet sie zudem eine gute Basis für kommerzielle Serviceroboter-Lösungen. Bild: Fraunhofer IPA 0

Multiturn-Sensor für smarten Serviceroboter

Magnetische Multiturn-Sensoren, die den GMR-Effekt (Giant-Magneto-Resistance) nutzen, erfreuen sich mittlerweile in vielen Anwendungsbereichen zunehmender Beliebtheit. Sie sind klein, arbeiten kontaktlos, liefern absolute Positionswerte, benötigen keinerlei Referenzsignale und brauchen zum Erfassen der Umdrehungen keine Stromversorgung oder Pufferbatterie....

Einbaubeispiel für die Anzeige im Armaturenbrett. Bild: ENGMATEC 0

Radarkomponenten inLine prüfen und kalibrieren

Waren bis vor kurzer Zeit sogenannte Fahrerassistenzsysteme nur in Autos der Oberklasse zu finden, so werden sie zunehmend auch im Massenmarkt der Mittelklassewagen eingebaut. Dies bedeutet, dass in der Fertigung die Stückzahlen der eingesetzten Sensorik drastisch...

Zertifizierung für tragende Teile im Stahlbau: Wägemodul mit CE-Kennzeichnung gemäß EN 1090 Bild: Flintec / P+W Metallbau GmbH & Co.KG 0

Wägemodul mit CE-Kennzeichnung gemäß EN 1090

Wer in Europa tragende Bauteile aus Stahl oder Aluminium in Verkehr bringt, muss seit dem 1. Juli 2014 die Vorgaben der EN 1090 erfüllen. Die entsprechende Zertifizierung ist Voraussetzung dafür, dass Stahl- oder Aluminium Tragwerke mit dem...

0

Warum haben Potentiometer so oft die Nase vorn?

Je rauer die Umgebungsbedingungen, desto mehr wird Technik auf die Probe gestellt. Das gilt natürlich auch für die eingesetzten Winkelaufnehmer. Sie sind z.B. in mobilen Anwendungen aber auch im industriellen Umfeld oft schutzlos Feuchtigkeit, Salzen, Vibrationen...

0

Piezoelemente für eine Vielzahl sensorischer Anwendungen

Piezoelektrische Materialien können bei Krafteinwirkung eine elektrische Spannung erzeugen (Piezoeffekt) oder unter dem Einfluss eines elektrischen Feldes ihre Abmessungen verändern (inverser Piezoeffekt). Sie wandeln mechanische in elektrische Energie um und umgekehrt, man spricht hier auch von...

Paste your AdWords Remarketing code here